„Verortungen der Seele“ – Beitrag von Rolf Brüggemann in der Zeitschrift für Soziale Psychiatrie

Die deutschsprachigen Psychiatriemuseen präsentierten sich mit einer Ausstellung auf dem Kongress der DGPPN 2018. Der Beitrag stellt diese Einrichtungen und ihre Konzepte der musealen Darstellung der Psychiatriegeschichte vor.
In einem Artikel für die Zeitschrift für Soziale Psychiatrie berichtet Rolf Brüggemann über Psychiatriemuseen in der Schweiz, Österreich und Deutschland.
Den Artikel können Sie hier lesen oder downloaden.

Termine

Das Jahr 2019 ist schon angefüllt mit vielen spannenden Terminen und Events, auf die wir hinweisen möchten, damit Sie rechtzeitig für Sie Interessantes einplanen können.

Der Reihe nach:

  • Am 26. März besuchen einige Vereinsmitglieder das Kammertheater Stuttgart, um das Theaterstück „Die Abweichungen“ zu sehen. Es handelt sich hier um ein Stück, das die Wahrnehmung des Alltags künstlerisch in der Manier der Art Brut umsetzt.
  • Am 11. April wollen wir zur Staatlichen Kunsthalle in Baden-Baden. Hier ist die Ausstellung „Psyche als Schauplatz des Politischen“ zu sehen. Um 19 Uhr wird der Leiter der Sammlung Prinzhorn, Dr. Thomas Röske bei einem SWR2 Interview zu diesem Thema Stellung nehmen.
  • Am 19. Mai ist der Internationale Museumstag, zu dem wir mit einer eigens konzipierten Ausstellung „Die Seele auf dem Stuhl: sitzen besitzen besetzen besessen“ teilnehmen werden. Die Ausstellung geht bis zum 19.08.2019.
  • Am 6. Juni werden wir im Foyer des Klinikums die Ausstellung „SICK – krank sein im Comic“ mit der Kuratorin Uta Kornmeier feierlich eröffnen . Die Ausstellung wurde letztes Jahr im Medizinhistorischen Museum der Charité in Berlin gezeigt und wir können sie nun  freundlicherweise übernehmen.
  • Am 29. Juni findet die Göppinger Kulturnacht statt, an der wir uns auch von 19 bis 24 Uhr beteiligen.
  • Am 8. Juli wird unsere diesjährige Mitgliederversammlung stattfinden, zu der Sie noch gesondert eingeladen werden. Es stehen u. a. Satzungsänderungen sowie Vorstands- und Beiratswahlen an

 

Die Seele auf dem Stuhl: Das MuSeele bei der Göppinger Kulturnacht am 29. Juni 2019

Am Samstag, dem 29.6.2019 von 19 bis 1 Uhr findet die nächste Göppinger Kulturnacht statt. Viele Kunst- und Kulturstätten bieten ein vielschichtiges und kreatives Angebot an. Die ca. 25 Stationen werden mit einem Busshuttle verbunden.Auch das MuSeele wird sich daran beteiligen:
Viel Zeit wird mit Sitzen verbracht und Sitzanordnungen haben eine große Bedeutung für das menschliche Miteinander. Das jeweilige Setting entspricht einer bestimmten Haltung und Konzeption. Ein Rollstuhl oder ein Wartezimmerstuhl, ein Behandlungsstuhl, ein Chefarztsessel etc. Jede Sitzgelegenheit hat hier eine andere Funktion und Bedeutung.
In anschaulicher Weise wird dies auch für die psychiatrische und neurologische Klinik dargestellt.
Es sind viele interaktive Möglichkeiten im MuSeele angeboten und Experten sind für Fragen und Gespräche bereit.